Egal, ob dein Hund an der Leine zieht, jagen geht, andere Hunde anpöbelt oder nicht alleine bleiben kann, oder, oder, oder – als Expertin für Problemhunde berate und coache ich dich immer auf Augenhöhe. Oft wird nur an den Symptomen des Problems gearbeitet, ich arbeite aber immer ganzheitlich und so stellen wir nachhaltig die Ursachen des störenden Verhaltens ab.

Sitz und Platz machen dabei keinen erzogenen Hund aus…im Gegenteil. Wie erzogen ein Hund wirklich ist, erkenne ich dann, wenn er gerade nicht Sitz, Platz oder Fuß macht. Dabei sind übergeordnete Fähigkeiten, wie z.B. die Impulskontrolle, Kernziele meiner Arbeit. Außerdem beleuchten wir ausführlich eure Beziehung zueinander, wenn die nicht stimmig ist, dann bringen dir noch so viele Erziehungstipps nichts.
Unter dem Leitsatz “Freundschaft statt Frol*c” (den ich übrigens bei Normen geklaut haben, danke Normen!) biete ich dir:

Einzelberatungen
Intensivtraining, auch oder gerade wenn du von weiter wegkommst
Die Möglichkeit zur Intensivierung des Gelernten in themenspezifischen offenen Gruppen
Sozialgruppen zur artgerechten Auslastung

Das sagen Kunden über meine Beratung

Jenny sagt:

“Nach nur einer Woche schon echt hammer Ergebnisse bei meinem Sturkopf 🙂
(Jagdhundmischling aus dem Tierschutz)
Endlich entpanntes Laufen, auch mit einer Freundin mit Hund…das hatten wir bisher noch nie!!! Tolles Coaching in super entspannter Atmosphäre!!! Nach so vielen Besuchen anderer Hundeschulen würde ich sagen: ANGEKOMMEN !!! Bin seeehr gespannt auf die nächsten EInheiten und Erfolge 🙂 Weiter so !!”

Alena sagt:

“Die Hundeschule Wiehenschnauzen ist jetzt bereits die dritte Hundeschule die wir mit unserem vier Jahre alten Rüden besuchen.
Hier haben wir mit unserem Hund den Kurs “Leinenführigkeit” besucht. Die Trainerin (super lieb und sympathisch) verfolgt ein ganz anderes Konzept, als wir es bisher von anderen Schulen und diversen Fernsehsendungen kannten. Leckerlies darf man gleich zu Hause lassen und das Training bezieht sich auch nicht ausschließlich auf den Hundeplatz (was toll ist, weil da gehen wir ja schließlich nicht spazieren :-)) Uns wurde gezeigt und erklärt wie wir mit unserem Hund in ALLEN Situationen des täglichen Lebens umgehen sollen. Alle Probleme wurden durch gesprochen und Lösungen gefunden.
Jedes Verhalten unseres Hundes wurde uns schlüssig erklärt, sodass es uns leichter fällt unseren Hund und sein Verhalten zu verstehen. Unser Hund hat vorher an der Leine gezogen, sobald andere Hunde in Sicht waren ist er komplett ausgerastet, sodass Leckerlies, Ablenkung usw. völlig sinnlos waren.
Marina hat es innerhalb von 2 von insgesamt 4 Trainingsstunden geschafft, dass wir einen entspannten Hund an unserer Seite haben. Kein Ziehen an der Leine, kein pöbeln anderen Hunden gegenüber.
Wir sind restlos begeistert und fasziniert!
Auch unsere Probleme mit dem “alleine bleiben” wurden besprochen und wir haben super Tipps die wir aktuell noch umsetzen aber auch hier hat sich die Situation schon deutlich verbessert. Das Training war definitiv jeden Cent Wert und man hat auch nach der Hundeschule eine super Grundlage um zuhause weiter zu arbeiten. Vielen Dank!
Außerdem war eine super Stimmung. Wir hatten soviel Spaß, dass wir definitiv zu den Freiläufen und zu einem anderen Kurs wieder kommen werden ☺️.”

Andrea sagt:

“Super Hundeschule, nach nur zwei Terminen war unser Hund nicht wieder zu erkennen. Marina nimmt sich viel Zeit für Mensch und Hund und hat für jedes Problem eine Lösung. Wirklich beeindruckend, wie schnell man Erfolg hat, wenn man ihre Anweisungen konsequent umsetzt. Vielen lieben Dank dafür.”

Und Stephanie sagt:

“Ich hatte mit meinem 43 kg-Hund, der auf “Spaziergängen” machte, was er wollte, den Kurs “Leinenführigkeit” belegt und hatte schon nach den ersten 2 Minuten der praktischen Übung einen ganz anderen Hund. Und das quasi nur durch meine eigene Körpersprache. Ich war vor diesem Hund eigentlich der Meinung, ich weiss, wie man einen Hund erzieht……aber all mein bisheriges Wissen dazu funktionierte bei ihm nicht. Ich hatte mich schon fast damit abgefunden, immer mit einem Wildfang spazieren gehen zu müssen. Es machte auch gar keinen Spass mehr…..aber das ist jetzt ganz anders… ich gehe wieder gerne mit ihm raus…..ich habe jetzt quasi eine Feder am anderen Leinenende… Gut, Hundebegegnungen müssen noch geübt werden, aber wir bleiben dran…ich bin da aber guter Dinge und Hoffnung…….es ist ja schliesslich noch kein Meister vom Himmel gefallen. Danke Marina.”


Ich freue mich auf dich und deinen Hund!