Workshops

Achtung: Neue Workshops im Juni!

Kurs: Orientierung am Menschen

Zieht dein Hund an der Leine und achtet nicht auf dich? Oder pöbelt an der Leine? Wenn dein Hund eher mit dir spazieren geht als du mit ihm und du mal wieder Lust auf entspannte Spaziergänge mit deinem Hund hast, dann ist der Workshop zur Leinenführigkeit / Orientierung am Menschen vielleicht was für dich:

Wer: Jeder ist willkommen
Was: 1 x Theorie à 2 Std und 2 x Praxis jeweils 2,5 Std
Wann: 08.06., 22.06. und 29.06. jeweils ab 09:30 Uhr
Wo: 08.06. und 29.06. am SV-Platz Bad Oeynhausen, Kanutenweg 35, 32549 Bad Oeynhausen. Achtung, die erste Praxiseinheit am 22.06. findet in Hille (Hiller Str. 26) statt!
Kosten: 140 €


Erziehungs- und Beziehungsarbeit beginnt immer im Alltag – oft spielen die kleinen Entscheidungen eine große Rolle! Deshalb gucken wir uns in diesem Kurs einerseits theoretisch die Ursachen für eine schlechte Leinenführigkeit an und besprechen, wie du im Alltag (wieder) wichtiger für deinen Hund werden kannst. Andererseits trainieren wir praktisch in einer kleinen Gruppe die Leinenführigkeit bzw. Orientierung am Menschen ohne und mit Ablenkung. Ziel des Workshops ist ein erzogener Hund in (fast) allen Bereichen. 😉 Weitere Inhalte sind Lerntheorie, Grundsätzliches zur Mensch-Hund-Beziehung, Kommunikation und Körpersprache sowie das Loben und Grenzen setzen.

Achtung: Wir arbeiten immer in kleinen, aber feinen Gruppen, dh die Teilnehmerzahl ist stark begrenzt.

Nach dem Kompaktkurs hast du die Möglichkeit in unserem offenen Kurs “Alltagshunde” weiterzutrainieren, wenn du Lust dazu hast.

Ruf mich kurz an oder schreib eine Mail, um dich für den Kurs anzumelden.

_____________________________________________________________________________________________

Kurs: Longieren für Anfänger

Mit Pferden?! Nee, wir longieren tatsächlich unsere Hunde. 🙂 Das körpersprachliche Longieren dient der Verfeinerung der Kommunikation, der Distanzkontrolle, es fördert Konzentration und Ausdauer sowie die Bindung und lastet so deinen Hund aus. Du führst und leitest deinen Hund aus dem Longierkreis, der zeitgleich eine Tabuzone für deinen Hund ist. Dadurch wirst du wichtiger für deinen Hund und er lernt Grenzen kennen und akzeptieren. Das Longieren ist Beziehungsarbeit und Beschäftigung in einem. Es wird kleinschrittig aufgebaut und eignet sich für alle Hunde, die Spaß an etwas Bewegung haben. Zentral ist das körpersprachliche Kommunizieren mit dem Hund, du lernst, welche Wirkung schon kleinste Nuancen deiner Körpersprache haben. Das kann dir auch im Alltag helfen. Für Fortgeschrittene können Kreiswechsel, verschiedene Positionen (Sitz, Platz, Steh) und Hindernisse mit eingebaut werden.

Nach dem Kurs hast du die Möglichkeit in unsere offene Longiergruppe einzusteigen.

Wer: Jeder ist willkommen
Was: 4 Stunden an 4 Terminen
Wann: 04.06., 11.06., 18.06. und 25.06. jeweils von 17:30 – 18:30 Uhr
Wo: SV-Platz Bad Oeynhausen, Kanutenweg 35, 32549 Bad Oeynhausen
Kosten: 60 €
Was du mitbringst: Gutes Futter und Spielzeug

Es sind noch Plätze frei,
ruf mich kurz an oder schreib eine Mail, um dich für den Kurs anzumelden.