Kursübersicht

Einzeltraining
Ist dein Hund verhaltensoriginell? Bei verschiedenen Problemen (Antijagdtraining, Angst, Aggression) macht eine Einzelberatung auf jeden Fall Sinn…oder auch, wenn du eure Baustelle(n) möglichst intensiv und effizient lösen möchtest. Die Einzelberatung startet immer mit einem Erstgespräch, um den Ist-Zustand zu analysieren, Ziele zu definieren und erste Maßnahmen mit an die Hand zu geben.

Orientierung mit Leine – für Beginner
Wenn dein Hund an der Leine zieht bzw. nicht auf dich achtet oder dir nur bei wenig Ablenkung zuhört, dann ist dieser Crashkurs etwas für dich. Ziel des Kurses ist ein entspannter und harmonischer Umgang zwischen dir und deinem Hund, im Haus, aber auch draußen an der Leine. Wir besprechen Grundsätzliches zur Mensch-Hund-Beziehung, zur Lerntheorie und arbeiten natürlich praktisch mit den Hunden.

Orientierung ohne Leine – für Fortgeschrittene
Die Orientierung an der Leine klappt mit deinem Hund und jetzt möchtest du ihm mehr Freiheiten geben und entspannt ohne Leine spazieren gehen? In diesem Kompaktkurs geht es genau darum! Weitere Inhalte sind: Ansprache, Rückruf und Verbindlichkeit, auch bei viel Ablenkung, wie andere Hunde, Spaziergänger, Jogger, Radfahrer, etc.

Alltagshunde – fortlaufender Kurs
Die Alltagshunde sind für alle, die die Orientierung mit Leine bereits können. In diesem Kurs festigen wir das bisher Gelernte. Nicht nur auf dem Platz, sondern auch in der Stadt & Co erarbeiten wir uns neue Freiheiten, wie den zuverlässigen Rückruf und die Orientierung ohne Leine. Das Ziel ist immer ein möglichst entspannter Alltag mit deinem Hund: Ein gut erzogener Hund hat die größtmögliche Freiheit!

Lernspaziergänge 
Unter dem Motto “Spazierengehen UND Lernen” teffen wir uns an verschiedenen Orten: mal in der Stadt, mal im Wald, mal auf Wiesen. Alltagsnäher geht nicht. Wir gehen in der Gruppe zusammen spazieren und üben in kleinen Einheiten zwischendurch alles, was man für den Alltag so braucht. Wie immer gehen wir dabei individuell auf dich und deinen Hund ein.

Sozialgruppe
Mit eine der schönsten Beschäftigungen für Hunde ist die Kommunikation mit Artgenossen, und genau dafür ist diese Gruppe da! Die Hunde können miteinander spielen, schnüffeln, dürfen sich ausprobieren und genauso lernen, wie man sich wem gegenüber verhält…eine nicht ganz unwichtige Kompetenz. Bei auffälligen Hunden freuen wir uns über Maulkörbe.

Workshops & Seminare
Im Juni 2020 veranstalten wir zum ersten Mal einen Workshop und ein Seminar. Anne von den Weserschnuten und ich haben den großartigen Daniel Herter eingeladen! Die Themen, die er im Gepäck hat:
“Körpersprache” und “Treffen sich zwei Hunde…und mögen sich nicht”
Wir freuen uns schon sehr!